Web / Surf-Tipps

Ebay verklagt Amazon

Die Tauschbörse wirft dem Versandhändler illegales Abwerben vor

Es gibt mächtig Stunk im Online-Handel. Im Fokus stehen zwei der größten Plattformen überhaupt: Ebay hat seinen geradezu übermächtigen Konkurrenten Amazon in den USA auf Unterlassung verklagt. Auf illegale Weise hätten Amazon-Mitarbeiter demnach Top-Verkäufer über das interne E-Mail-System von Ebay abzuwerben versucht, heißt es in der Klageschrift. Dutzende Konten seien involviert gewesen, die allein zu Abwerbezwecken erstellt wurden. Mehrere hundert Verkäufer sollten laut Ebay dazu überredet werden, künftig bei Amazon zu verkaufen.

Um unentdeckt zu bleiben, hätten die Abwerber Codewörter wie "AMZ" oder "a-m-a-z-o-n" verwendet. Auf diese Weise sollten automatische Systeme es schwerer haben, die Konten ausfindig zu machen.

Die Klage könnte für Amazon durchaus zum Problem werden, zumal offenbar Zeugenaussagen von Mitarbeitern vorliegen, die an den Maßnahmen beteiligt gewesen sein sollen. Die Versuche sollen außerdem nicht nur in den USA, sondern auch in Großbritannien, Spanien, Italien, Frankreich, Australien sowie Singapur unternommen worden sein.

Jan Treber

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Erstelle in drei einfachen Schritten Deine Online-Anzeige.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Rur Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Rur?

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 50 80 110

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Kreis Düren und NRW.

Anzeige
Zur Startseite