Musik / CD

Andreas Kümmert: Lost And FoundAuf der Suche

Sein 2016er-Album "Recovery Case" hat Andreas Kümmert wörtlich genommen: Er hat sich erholt von seinen Angststörungen, ausgelöst durch Bühnenphobie, Konzertabsagen, ESC-Überforderung, Cybermobbing und Erfolgsdruck. Mit seiner neuen Platte "Lost And Found" zeigt sich der "The-Voice"-Gewinner von 2013 weiter selbstbewusst und experimentierfreudig, und er verweigert sich mehr denn je irgendwelchen Schubladen. Der süddeutsche Sänger mit der markanten Stimme und dem einprägsamen Auftreten wirkt souverän und kann mit seiner erstaunlichen Bandbreite alles singen. Sich für einen einzigen Musikstil zu entscheiden, liegt dem 31-Jährigen nicht. Warum auch? Der ambitionierte Musiker, der sich für unkomplizierten, einheitsbreiigen Allerwelts-Pop nicht interessiert, geht mit "Lost And Found" auf die Suche, probiert sich weiter aus, verliert sich und findet sich wieder.

"Ich scheue mich nicht mehr davor, verschiedene Seiten von mir zu zeigen. Es gibt nicht nur einen einzigen Andreas Kümmert, der nur eine Art von Musik macht", erklärt der Künstler. Seine aktuelle Platte sei nun also eine Art Zwischenbericht. Es gibt einen vorgegebenen Pfad, dem sein Herz folgt ("Keep My Heart Beating"), aber da sind auch Abzweigungen. Oder besser: Es gibt auf "Lost And Found" Irrwege, die Andreas Kümmert und seine Entwicklung interessanter machen. Man erkennt Authentizität und Leidenschaft, außerdem ein buntes Spektrum an Stilen und (Ver-)wandlungen.

mehr Bilder

Die rasante Reise startet mit dramatischen Geigen und treibender Melodie im gefühlvollen Song "Guide Me", im Refrain erinnert Kümmert dann an den Groove eines Justin Timberlake. Doch die Assoziation verpufft so schnell, wie sie kam. Beim hymnenhaften Stück "Keep My Heart Beating" dockt Kümmert dann nämlich mit Beats, Soul und Blues an den Sound und das Feeling von Rag'n'Bone Man an, während "Nothing Is The Same" mit glasklaren Tönen zwischen Neo-Soul und schnörkellosen Pop pendelt. Die üppig instrumentierten, absolut ohrwurmtauglichen Pop-Balladen wie "Alone", "Two Fast Cars", "Calling Out" und "Losing You" treffen auf eine Country-Nummer wie "In My Dreams", und da ist längst klar: Musikalisch schlagen viele Herzen in der Brust von Andreas Kümmert. Das funkige Stück "Interested In Your Body" lässt den Musiker zwischendurch sogar zur Kopfstimme greifen, die ihm genauso gut steht wie die crunchigen Stimmlagen.

Die Ablenkungen und Kurven auf dem Weg zu sich selbst lassen Andreas Kümmert hörbar reifen, und das Ende der Reise scheint noch nicht erreicht. Das weiß der Sänger selbst am besten: "Man sollte sich nur auf sich selbst konzentrieren, nach vorne schauen und seinen eigenen Weg gehen. Ich bin noch nicht ganz sicher, ob ich meinen schon gefunden habe, aber ich fühle, dass ich auf der richtigen Spur bin."

Natalie Cada

Audio CD
Bewertungüberzeugend
CD-TitelLost And Found
Bandname/InterpretAndreas Kümmert
Erhältlich ab15.06.2018
LabelTvog
VertriebUniversal Music
Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Rur - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Rur Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!


Robin Schulz feat. Piso 21 - Oh Child
Anzeige
Zur Startseite