Archiv

Düren/Aachen Frau vergewaltigt und mehrere Finger gebrochen?

Ein 29 Jahre alter Mann aus Düren muss sich seit Freitag vor dem Landgericht Aachen verantworten. Ihm wird wegen Diebstahl, Körperverletzung und Vergewaltigung der Prozess gemacht.


Der Mann gilt als drogensüchtig. Zur Finanzierung seiner Sucht soll er immer wieder gestohlen haben - u.a. im Dürener Schlachthof, bei Firmen in Düren und Kreuzau aber auch in Altenheimen und in einem Vereinsheim. Dabei soll es der Mann meist auf Bankkarten abgesehen haben, so die Anklage.

Außerdem habe der Mann eine Frau misshandelt. Der Dürener soll sie eingesperrt und vergewaltigt haben. Außerdem habe er ihr mehrere Finger gebrochen, so der Vorwurf. Ein Urteil wird Ende Oktober erwartet.

(14.09.2018)


Anzeige
Zur Startseite