Archiv

Jülich/Bonn Forscher zeigen geheimnisvolles Leuchten

Das Forschungszentrum Jülich zeigt seine Ergebnisse aus der Pflanzenwelt in Bonn. Dort werden in einer Ausstellung im Deutschen Museum die Geheimnisse der Pflanzen sichtbar gemacht.


Immer wenn Pflanzen ihre Photosynthese machen, produzieren sie auch ein schwaches rotes Leuchten. Damit können Forscher jetzt erkennen, wie es den Pflanzen geht. Das funktioniert mit speziellen Messgeräten noch bevor die Pflanzen erste Blätter hängen lassen - bald sogar von Satelliten aus. Ein Start Up Unternehmen ist aus dem Forschungszentrum Jülich hervorgegangen. Es produziert diese Messgeräte. In Bonn wird dieses geheimnisvolle Leuchten sogar fürs bloße Auge sichtbar gemacht. Die Ausstellung läuft noch bis zum 23.September.


Anzeige
Zur Startseite