Dienstag, 25.09.2018
13:17 Uhr


Archiv

Düren Brandstifter gibt Taten zu

Die Brandserie von Dienstag in Düren ist geklärt: Ein Verdächtiger hat die Taten gestanden. Ein 41 Jahre alter Mann war schnell unter Verdacht geraten.


Die Polizei hatte den Mann in Nähe eines Brandortes gefasst. Zuerst hatte er sich noch im Gebüsch versteckt - jetzt hat er mehrere Brandstiftungen gestanden. Als Grund nennt er Unzufriedenheit und Frust mit seiner eigenen Lage. Am frühen Dienstagmorgen hatte es in Düren in kurzer Zeit hintereinander an mehreren Stellen gebrannt. Der Mann gibt zu, dass er insgesamt sieben Fahrzeuge und vier Gartenhäuser angezündet hat. Das Amtsgericht hat den 41-Jährigen in Untersuchungshaft geschickt. (13.06.18)


Anzeige
Zur Startseite