Mittwoch, 16.01.2019
17:30 Uhr


Service

Mittwoch, 16. Januar 2019




  • Stand-Up-Comedy, Musik, Poetry Slam u.v.a. gibt es ab 20 Uhr im KOMM in Düren bei "Kunst gegen Bares". "Kunst gegen Bares" ist eine Kleinkunst-Show mit jeweils 8 Künstlern. Jeder der Künstler hat 10 Minuten Zeit, seine Kunst auf der Bühne zu präsentieren. Zum Schluss der Show entscheidet das Publikum durch Geldeinwurf in 8 Sparschweine, wer der Sieger des Abends ist: das "Kapitalistenschwein des Monats". Der Eintritt kostet 10 Euro.
  • Das NoiseLess Jahr 2019 im KuBa in Jülich startet heute mit einem Kracher. Auf der Bühne der Kneipe wird das Duo FortyFour das neue Konzertjahr eröffnen. FortyFour besteht im Kern aus dem Keyboarder Frank Müller und dem Sänger Marcel Köllermeier. Beide sind Vollblutmusiker, die durch Ihre Livedarbietungen noch jeden zum Staunen gebracht haben. Ein Instrumentalist der Spitzenklasse, der neben des reinen Keyboardspielens, alle technischen Möglichkeiten seines Keyboards virtuos nutzt, um einen kompletten Bandsound zu kreieren. Natürlich wird auch alles live gesungen. Durch die enorme Vielseitigkeit an der Gesangsfront, wird jeder Song zu einem Genuss. Highlights sind hierbei u.a. die Interpretationen der Songs von Größen wie Phil Collins u. Simply Red. Beginn ist um 20 Uhr und der Eintritt kostet 5 Euro.
  • Alle fordern ihn, niemand hat ihn zu verschenken, und angeblich ist er nicht käuflich: Res- pekt. Aber wer hat ihn denn wirklich verdient? Was, wenn die Oma, der man in der Bahn den Sitzplatz anbietet, ein Nazi ist? Wie reagieren, wenn Eltern beim Fußballturnier den Schiri verprügeln, weil der eigene Sohn gefoult hat? Und reicht nicht manchmal eine gute Mi- schung aus Toleranz und Ignorieren? Getrieben vom Wunsch nach Ordnung und Revolution zeigt Kabarettistin Dagmar Schönleber ab 20 Uhr im Talbahnhof in Eschweiler, dass die beste Aussicht nicht von der Wetterlage abhängt, sondern von einem klaren Kopf. In einer Zeit, in der Trolle immer realer und die Politiker immer ungeheuerlicher werden, macht sie sich auf die Suche nach den Anfängen des richtigen Umgangs, und blickt auf die Zukunft des Miteinanders im Durcheinander.
    Ein Abend zwischen Anstand und Aufstand, Etikette und Ekstase, Knigge und Knast. Da- bei gilt wie immer: Die Lebensweisheiten sind frei, während die Gitarre Akkordarbeit leistet. Respekt! Der Eintritt kostet 19 Euro.
  • Thorsten Eichler lädt ab 21 Uhr in der Eventkneipe "Bei Hämmer" in Vettweiß zum kölschen Mitsingkonzert ein. Alte Black Föös- Hitz, Krätzjer und neue Karnevalslieder sind sein Steckenpferd. Dieser estwas andere Musik-Mittwoch lädt ein zum Mitsingen und Mitschunklen. Der Eintritt ist frei.



Donnerstag, 17. Januar 2019




  • In der Dürener Stadtbücherei findet um 16 Uhr eine weitere Bilderbuchbetrachtung für Kinder von vier bis sechs Jahren statt. Vorgestellt wird das Buch "Kein bisschen dreckig". Im Anschluss wird gebastelt oder gespielt. Eine Teilnahme ist kostenlos.
  • Im Haus der Stadt in Düren wird um 20 Uhr das Musical "Sexbomb" aufgeführt, die Erfolgstory und Lebensgeschichte des Entertainers Tom Jones als großes Showmusical! Schon als kleiner Junge begeisterte Tom Jones als Solist im Kirchenchor seines Heimatstädtchens, dem walischen Pontpridd. Nach harten Jahren als Bergarbeiter, Staubsaugerverkäufer und Fabrikarbeiter sammelte er erste Erfahrungen in lokalen Clubs, bis ihn 1964 der Musikmanager Gordon Mills unter Vertrag nimmt und ihm den Künstlernamen Tom Jones gibt. Mit "It's Not Unusal" stürmt er schon kurz darauf die Hitparaden. 1965 gelingt ihm mit dem James Bond Titelsong "Thunderball" der ganz große Durchbruch. Eine Weltkarriere beginnt. "Delilah", "What's New Pussycat" und "Green Green Grass Of Home" wurden Welterfolge. Die Eintrittspreise liegen zwischen 16 und 28 Euro.
  • Zu Gast im Talbahnhof in Eschweiler ist ab 20 Uhr Kabarettist Christoph Sieber. Das Gute vorweg: Christoph Sieber ist sich mal wieder treu geblieben. In seinem neuen Programm "Mensch bleiben" hat er erneut das aufgeboten, was ihn ausmacht: Den schonungslosen, satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft. Sieber gelingt mit seinen bitterbösen Texten eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit. Das Leben ist unzumutbar, aber mit Christoph Sieber lässt sich diese Zumutung vorzüglich ertragen. Rechnen Sie mit dem Schlimmsten. Er wird es übertreffen. Der Eintritt kostet 23 Euro.
  • "Die Ruhe hat sich eingeschlichen.", sind Max von Wegens erste Worte mit denen er sich zwei Jahre nach der Veröffentlichung seinem Debütalbum "Kelbra" ab 20 Uhr im KuBa in Jülich zurückmeldet. Es ist das Debütalbum nach dem Debütalbum, denn die besungene Ruhe ist trügerisch und deutschsprachig. Im Disput mit sich und seinen Nächsten fand er seine Muttersprache wieder. Mit dieser und einer fabulösen Band im Rücken hat der Songschreiber ein Album geschrieben, dass eine Geschichte erzählt, deren Anfang das Ende ist und an dessen Ende ein Anfang steht. Eine Geschichte die der Leipziger selbst erlebt hat, zwischen Tod und Geburt. Der Eintritt kostet 10 Euro.



Freitag, 18. Januar 2019




  • Ein "Wise Guy" ohne A-cappella-Gruppe - geht das überhaupt? Und wie! Mit seinem ersten Soloprogramm und dem Album "Alles auf Anfang" tritt Eddi Hüneke den Beweis um 20 Uhr im Talbahnhof in Eschweiler an. Er präsentiert dabei den Pianisten Tobi Hebbelmann, der ihn unterhaltsam auf der Bühne ergänzt. Schublade? - Fehlanzeige! Vielseitig musikalisch? - Na klar! Der Eintritt kostet 24 Euro.
  • Um 20 Uhr präsentiert das Rheinische Landestheater Neuss im Rahmen der Theaterreihe "Kreativität & Forschung" den Monolog von Elfriede Jelinek im Kulturbahnhof Jülich. 1929 geboren und 1994 an Krebs gestorben, galt Jackie Kennedy als Stilikone und als Gattin von John F. Kennedys als Lichtgestalt eines neuen Amerikas. In ihrer Ehe mit dem Multimilliardär Aristoteles Onassis wurde sie schließlich zum Inbild von Verschwendungssucht. Jacqueline Kennedy-Onassis steht im Mittelpunkt von Elfriede Jelineks Monolog "Jackie", als "Der Tod und das Mädchen 4", Teil ihres Zyklus "Prinzessinnendramen". Der Eintritt kostet 5 Euro.
  • Die 1960er-Jahre-Kultbeatband "The Shakers" ist ab 20 Uhr zu Gast im "MultiKulti" im Haus der Stadt in Düren. Gespielt werden Songs der Beatles, Rolling Stones, Kinks, Lords, Rattles, von Wilson Pickett, Spencer Davis, Roy Orbison, CCR, Free, Moody Blues, Equals, McCoys, Renegades, Creation und andere mehr. Der Eintritt kostet 5 Euro.



Samstag, 19. Januar 2018




  • Ein "allgemeines, gleiches und direktes Wahlrecht für Männer und Frauen" gilt seit Ende des Ersten Weltkriegs. Die erste Gelegenheit für Frauen, das neue Recht zu nutzen, bietet sich am 19. Januar 1919 bei der Wahl zur verfassungsgebenden Versammlung. Seit 100 Jahren gibt es nun das Wahlrecht für Frauen in Deutschland. Anlässlich dieses Jubiläums möchte das Stadtmuseum Düren gemeinsam mit dem Frauenrat der Stadt Düren ab 11 Uhr informieren und feiern. Eine Teilnahme ist kostenlos.
  • Die Jülicher Karnevalsgesellschaft "Rurblümchen" lädt ab 13 Uhr zur Herrensitzung und ab 19 Uhr zur Tanzparty ein. Aufgrund das die Jülicher Stadthalle nach der diesjährigen Karnevalssession den Jülicher Vereinen und Gesellschaften nicht mehr zur Verfügung steht, feiert die "Große Jülicher Karnevalsgesellschaft Rurblümchen von 1926 e.V." seit Bestehen ihre erste Zeltveranstaltung am Lindenrondell. Der Eintritt zur Herrensitzung kostet 25 Euro und zur anschließenden Tanzparty 8,50 Euro.
  • Zu einem "Karnevalistischer Kaffeeklatsch für Jung und Alt" lädt die K.G. Löstige Ost-Dürener 1977 e.V. gemeinsam mit dem AWO Ortsverein Düren-Stadt e.V. und den Löstige Piefe Köpp Düren-Grüngürtel e.V. ein. Dieser um 15:30 Uhr (Einlass: 15:00 Uhr) in der Aula der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Düren statt. Hier treten, neben eigenen Kräften, auch bekannte Karnevalisten aus Düren und dem Umland auf. Der Eintritt beträgt 5,00 € (inklusiv 1 Stück Kuchen und 1 Tasse Kaffee). Die Eintrittskarte gilt gleichzeitig als Los für eine Tombola am Ende der Veranstaltung.
  • Im Haus der Stadt in Düren startet um 19 Uhr die Tanzveranstaltung "Milonga Casa La Cuidad". Die Milonga für alle, die gerne Tango Argentino, Vals und Milonga tanzen. Anfänger sind genauso willkommen wie Fortgeschrittene oder Einsteiger, die den Tango kennenlernen möchten. Das Foyer im Haus der Stadt öffnet seine Türen und DJs legen auf: Überwiegend traditionelle Musik, so wie auch einige moderne Stücke, Neo-Tangos oder No-Tangos. Die Gastronomie bietet Getränke und Snacks. Der Eintritt kostet 5 Euro.
  • "Die Ruhe hat sich eingeschlichen.", sind Max von Wegens erste Worte mit denen er sich zwei Jahre nach der Veröffentlichung seines Debütalbums "Kelbra" zurückmeldet. Es sind die Eingangszeilen der ersten Single "Halt dich fest" seines zweiten Albums "Ich bin unter euch". Es ist das Debütalbum nach dem Debütalbum, denn die besungene Ruhe ist trügerisch und deutschsprachig. Im Disput mit sich und seinen Nächsten fand er seine Muttersprache wieder. Mit dieser und einer fabulösen Band im Rücken hat der Songschreiber ein Album geschrieben, dass eine Geschichte erzählt, deren Anfang das Ende ist und an dessen Ende ein Anfang steht. Eine Geschichte die der Leipziger selbst erlebt hat. Unterstützt wird er von dem Kölner Sing- und Songwriter Heen Martens. Zu Gast sind sie ab 20 Uhr in der Eventkneipe "Bei Hämmer" in Vettweiß. Der Eintritt ist frei.

  • In der EndArt in Düren wird ab 21 Uhr wieder beliebte Funky-Vibes-Party gefeiert. Die "Funky Vibes" steht für das Lebensgefühl und die Musik der 70er Jahre! Hier bekommt Ihr die Hits von Kool and the Gang, Earth, Wind & Fire, Sister Sledge u.v.m. aber auch längst vergessene Soulgrooves. DJ Lars Vegas ist Meister seines Fach's und begeistert auch an diesem Abend wieder durch professionelle Übergänge und gute Mixe. Dazu heizen euch die Tänzer der "Soul Train Line" auf einer grossen Leinwand ein. Der Eintritt kostet 8 Euro.




Sonntag, 20. Januar 2019




  • Der Dürener Künstler Stefan Pott, dessen gestalterische Arbeiten mehrfach Preise erhielten, formuliert mit seiner künstlerischen Arbeit Zweifel am Nutzen eines entfesselten technischen und rational begründeten Fortschritts, der vorangetrieben wird von wissenschaftlichem Eifer und einem zwanghaften Streben nach Maximierung und Überlegenheit. Auf den ersten Blick sehen seine Bilder so ernst und streng aus wie Illustrationen zu wissenschaftlich- technischen Erörterungen, auch die Titel klingen so. Bei genauerer Betrachtung lassen sich die vorgeblichen Ergebnisse und Lösungen aber als fiktional enttarnen und ihr Nutzen ist nur vorgetäuscht - eben ein Fake Benefit. Neben Bildern werden nur heute am Eröffnungstag der Ausstellung von "Stefan Pott" im KOMM in Düren ab 11 Uhr Animationen und Objekte gezeigt.

  • Wie es guter Brauch geworden ist, lädt die Initiative "Rommelsheimer und Bubenheimer Kinder- und Jugend-Karneval" zum Beginn der 49. Session zu einem Frühschoppen ein. Gefeiert wird ab 11.11 Uhr in der Halle auf dem Gertrudenhof in Rommelsheim. Viele Gesellschaften mit ihren Kinder-Tollitäten werden erwartet.




Die Freizeittipps

Was findet wo in Düren, Jülich und der Rureifel statt? Hier die Radio-Rur-Freizeittipps zum Nachlesen! Eure Tipps könnt ihr uns über das Formular hier auf der Seite schicken.



Euer Freizeittipp für uns!














Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Die Freizeittipps

    Was findet wo in Düren, Jülich und der Rureifel statt? Hier die Radio-Rur-Freizeittipps zum Nachlesen! Eure Tipps könnt ihr uns über das Formular hier auf der Seite schicken.

  • Unsere Smartphone App

    Mit der Radio Rur App seid ihr überall auf dem neuesten Stand, könnt unser Programm einschalten oder auch mit uns in Kontakt treten.

  • Schreibt uns per Whatsapp

    Ihr erreicht Radio Rur einfach und schnell! Schickt uns einfach eine Nachricht über WhatsApp.


Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Rur der letzten Zeit hier im Überblick!

Schickt uns noch heute euren Freizeittipp!

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Kreis Düren und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 50 80 110

Liebe, Karriere, Gesundheit. Wie hell funkeln die Sterne für Sie am Himmel? Ihr persönliches Horoskop jeden Tag aktuell.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Rur Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite