Programm

NRW-Innenminister Jäger verteidigt Behörden


http://www.radiorur.de/rur/rr/369906/programm/am_mittag

NRW Innenminister Jäger hat das Vorgehen der Sicherheitsbehörden im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri verteidigt. Trotz einer "durchgehenden, engmaschigen Beobachtung" hätten den Behörden des Bundes und der Länder keine konkreten Hinweise vorgelegen, die auf einen Terroranschlag hinwiesen. Jäger musste am Donnerstag im Düsseldorfer Landtag in einer Sondersitzung des Innenausschusses Rede und Antwort stehen.

Amri hatte am 19. Dezember einen Lastwagen in einen Berliner Weihnachtsmarkt gesteuert und zwölf Menschen getötet. Eine Ausländerbehörde in NRW war für den Tunesier zuständig. Die Opposition will wissen, warum der als islamistischer Gefährder eingestufte Mann sich in Deutschland frei bewegen konnte.

Unser Landtagskorrespondent José Narciandi hat die Sitzung im Innenausschuss verfolgt. Mehr dazu hörten Sie AM MITTAG mit Nina Tenhaef.


Schließen
Drucken

Archiv: Am Mittag


Aktuelle Playlist

09:27:16
RIHANNA
DON'T STOP THE MUSIC
172Mag ich
http://www.radiorur.de/rur/rr/295703?song_id=2152
Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Rur?

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Kreis Düren und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 50 80 110

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Rur Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite