Web / Surf-Tipps

Es lebe der Kleinstbildschirm!

Netflix plant Extra-Schnittfassungen für Mobilgeräte

Ein Smartphone ist eben kein Fernseher: Damit kleinteilige Szenen sich nicht negativ auf das Seherlebnis auf kleinen Displays auswirken, plant Netflix, mit eigenen Schnittfassungen für Mobilgeräte zu experimentieren. Die Ursache sei der stetig steigende Anteil von mobilen Nutzern. Netflix Chief Product Officer Neil Hunt erklärte Journalisten in San Francisco, dass das Vorgehen bei den eigenen Originalserien und -filmen ausprobiert werden soll. Wann genau diese Testphase startet und mit welchen Produktionen, ist noch nicht bekannt.

Martin Heller

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Geben Sie in drei einfachen Schritten Ihre Online-Anzeige auf.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Rur Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Rur?

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 50 80 110

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Kreis Düren und NRW.

Anzeige
Zur Startseite