Games

Haben die einen Knall? "Hearthstone"-Erweiterung "Dr. Bumms Geheimlabor" im Anflug

Einen Titel, der unter Fans garantiert für peinlich berührtes Gekicher sorgen wird, hat sich Blizzard für die nächste Erweiterung seines digitalen Trading-Card-Games "Hearthstone" ausgedacht: Unter dem obskuren Namen "Dr. Bumms Geheimlabor" kommen 135 neue Karten und ein frisches Spielbrett.

Ebenfalls mit von der Partie: Der zusätzliche Einzelspieler-Modus "Rätsellabor" und eine Spielmechanik für "magnetische" Karten, mit deren Hilfe sich Mech-Diener miteinander verschmelzen lassen, um besonders machtvolle Maschinen zu erschaffen. Die verfügen anschließend über kombinierte Angriffe, Leben sowie Fähigkeiten der Ausgangsmodelle.

mehr Bilder

Außerdem dürfen sich "Hearthstone"-Spieler auf weitere neun "legendäre Zauber" gefasst machen und vor der Macht der "Omega-Karten" erzittern. Letztere bringen besonders saftige Boni mit, wenn sie bei zehn Mana-Kristallen gespielt werden.

Dr. Bumms und seine Crew aus durchgeknallten Karten-Forschern erreichen am 7. August PC, Mac und Smartphones beziehungsweise Tablets mit iOS-, Android- oder Windows-Unterstützung. Wer das Add-On bereits im Vorverkauf ersteht, bekommt wahlweise 50 Kartenpackungen für 50 oder 80 Packungen für 80 Euro. Als Dankeschön gibt's dafür eine goldene, legendäre Klassenkarte sowie den Kartenrücken "Mecha-Jaraxxus". Wer bei den 80 Packungen zugeschlagen hat, freut sich zusätzlich über den Hexenmeister-Helden "Mecha-Jaraxxus, Eradarlord der wissenschaftlichen Gemeinschaft".

Detail am Rande: In den USA heißt die Erweiterung "Dr. Boomsday" - vermutlich angelehnt an die beiden Super-Schurken Dr. Doom (Marvel) und Doomsday (DC).

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Erstelle in drei einfachen Schritten Deine Online-Anzeige.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Rur Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Rur?

Anzeige
Zur Startseite