Games

Nintendo verkauft 1,5 Millionen Switch-Konsolen in der ersten Woche

Etappenerfolg für Nintendo: Den Analyse-Profis von Superdata zufolge wurden eine Woche nach der Veröffentlichung der Switch bereits 1,5 Millionen Exemplare der Hybrid-Konsole verkauft. Dafür beruft sich das Institut unter anderem auf Daten von der japanischen Famitsu und den Marktforschern der GfK. Auf die USA entfallen dabei rund eine halbe Million Geräte, auf Japan 360.000. In Frankreich sind wohl um die 100.000 Stück über die Ladentheke gegangen, in England waren es dagegen nur 85.000.

Damit scheint der Konzern seinem Verkaufsziel von zwei Millionen Einheiten bis Ende März recht nahe zu sein. Über den langfristigen Erfolg der neuen Nintendo-Plattform sagen die Zahlen allerdings wenig aus: Auch die Wii U legte einen soliden Start hin, brach dann aber mangels Software-Nachschub massiv ein. An Sonys PS4-Erfolg reichen die Verkäufe sowieso nicht heran: Sonys aktuelles Konsolen-Flaggschiff verkaufte sich bereits während der ersten 24 Stunden mehr als eine Million Mal.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Geben Sie in drei einfachen Schritten Ihre Online-Anzeige auf.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Rur Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Rur?

Anzeige
Zur Startseite