Musik

Dank Kassette: AC/DC mit "Back In Black" zurück in den Charts

mehr Bilder

Wer besitzt heute noch einen Kassettenspieler? Zumindest bei den Fans von AC/DC stehen offenbar noch ein paar herum: Jüngst schafften es die australischen Hardrock-Ikonen mit ihrem Kultalbum "Back In Black" mal wieder in die Charts (Platz 152 in den US-amerikanischen Billboard 200), und die Kassette hatte großen Anteil daran.

Anlässlich des Record Store Day (21. April) wurde das 1980 erschienene Album als limitierte Kassette neu aufgelegt, was sich spürbar auf die Charts niederschlug. Laut "Billboard" wurden in der entsprechenden Woche 36 Prozent mehr Einheiten von "Back In Black" verkauft als in der Vorwoche. Insgesamt seien 3.000 physische Tonträger (LPs, CDs, MCs) erworben worden, wovon 45 Prozent auf die gute alte Kassette entfielen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Rur - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Rur Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite