Musik

An neuer Location: Rockavaria kehrt zurück

mehr Bilder

Nach einem Jahr Pause bekommt München sein Musikfestival Rockavaria zurück: Nachdem das 2015 ins Leben gerufene Event in diesem Jahr ausgefallen war, soll im Sommer 2018 wieder gerockt werden. Dann allerdings nicht mehr im Münchner Olympiapark, sondern auf dem zentral in der Innenstadt gelegenen Königsplatz. Hier soll an zwei Bühnen Platz für rund 40.000 Fans geschaffen werden. "Die zentrale Lage und der Flair des Königsplatzes sind einmalig, und das ist es auch, was wir unseren Gästen neben einem spannenden Line-up und neben hohem Komfort bieten möchten", erklärt Andrea Blahetek-Hauzenberger vom Rockavaria-Veranstalter Global Concerts.

Nachdem das Festival in den vergangenen Jahren jeweils drei Tage dauerte, soll es 2018 an nur zwei Tagen stattfinden, nämlich am Wochenende des 9. und 10. Juni 2018. Täglich sollen zehn Bands auftreten. Über das Line-Up schweigt sich der Veranstalter noch aus; erste Namen sollen aber am kommenden Freitag verraten werden, wenn der Vorverkauf beginnt. Bei der letzten Ausgabe im Sommer 2016 standen unter anderem Iggy Pop, Iron Maiden und Apocalyptica auf der Rockavaria-Bühne.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


CD-Archiv

CD-Archiv

Suchen Sie in der Radio Rur - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Rur Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite