Archiv

Inden Neue Solaranlage für 1,5 Millionen Euro

Der Kreis Düren stellt sich auf die Zukunft der Stromversorgung ein. Auf der alten Sargfabrik in Inden ist der erste Teil einer großen Solaranlage aufgebaut worden.


Künftig soll hier Strom für bis zu 400 Haushalte produziert werden. Landrat Wolfgang Spelthahn hat uns gesagt, dass der Energiewandel gerade hier bei uns Sinn macht.

Der Trend gehe dahin, nicht mehr zusätzliche Fläche zu verbrauchen, sondern schon bebaute Flächen in Nutzung zu nehmen. Die neue Solaranlage umfasst aktuell eine Fläche von 5.000 Quadratmetern und ist in der Lage 750 kw/h Strom zu produzieren. Das ganze Projekt kostet 1,5 Millionen Euro. Die Rurenergie sucht nach ähnlichen Dächern, um vergleichbare Projekte umsetzen zu können.

(11.07.2018)


Anzeige
Zur Startseite