Archiv

Düren Von Schüssen getroffen

Die Dürener Polizei sucht nach einem unbekannten Schützen. Er soll am Dienstagmorgen mit einer Softair-Pistole auf Passanten geschossen haben.


Dabei ist am Friedrich-Ebert-Platz ein 50 Jahre alter Mann an Hals und Brust verletzt worden. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Woher die Schüsse kamen, können der Mann und seine Begleiterin nicht sagen. Sie sind hinter einem Auto in Deckung gegangen und haben die Polizei gerufen. (10.07.18)


Anzeige
Zur Startseite