Archiv

Düren Bahn will sich um historische Drehscheibe kümmern

Die Deutsche Bahn will sich nun doch um die historische Drehscheibe im Dürener Bahnhof kümmern. Sie ist bereit, einen Vertrag mit dem Dürener Stadtmuseum abzuschließen.


Mit dem Vertrag sollen die Wartung und Instandhaltung geregelt werden. Das hat der Dürener Bundestagsabgeordneten Nietan mitgeteilt.

Ehrenamtliche Helfer des Museums hatten die denkmalgeschützte Drehscheibe vor drei Jahren aufwendig restauriert. Seitdem hatte sich das Museum vergeblich um eine Vereinbarung mit der Bahn bemüht. Die Drehscheibe stammt aus dem Jahr 1874. Damals wurden Lokomotiven im Dürener Bahnhof zunächst noch mit einer Handkurbel, später dann elektrisch um 180 Grad gedreht.

(13.06.2018)


Anzeige
Zur Startseite