Archiv

Heimbach Falsche Polizisten betrügen 91-Jährige

Falsche Polizisten haben eine Frau in Heimbach betrogen: Über Stunden hinweg haben sie am Sonntagabend zuerst bei der 91 Jahre alten Frau angerufen.


Sie machten ihr Angst mit einem angeblich bevorstehenden Einbruch. Die Seniorin hat Schmuck und Bargeld dann schließlich an einen angeblichen Zivilpolizisten zur Verwahrung übergeben.

Die Masche der Betrüger sei immer gleich, sagt die Kreispolizei. Sie rät: Nicht in lange Telefonate verwicklen lassen, auflegen und selber den Notruf 110 informieren.

(12.06.2018)


Anzeige
Zur Startseite