Archiv

Düren Neue Schutzstreifen fast fertig

In Düren laufen letzte Markierungsarbeiten für weitere Fahrradschutzstreifen. Sie sollen es für Radfahrer auf einigen stark befahrenen Straßen sicherer machen.


Noch in dieser Woche sollen die Arbeiter fertig werden. Mit viel Farbe sind sie seit rund einer Woche u.a. an der Aachener Straße, der Monschauer Straße, der Valencienner Straße und im Stadtteil Hoven unterwegs. Am rechten Fahrbahnrand ist jeweils der Schutzstreifen mit gestrichelten Linien markiert. Letzte Details fehlen noch: Das Fahrrad muss als Symbol stellenweise noch aufgetragen werden. An besonderen Gefahrenstellen kommt zusätzlich noch rote Farbe auf den Schutzstreifen. Insgesamt gibt die Stadt Düren rund 40.000 Euro für die neuen Markierungen aus. Düren will fahrradfreundlicher werden, damit weniger Autos durch die Stadt fahren. (17.05.18)


Anzeige
Zur Startseite