Archiv

Kreis Düren Dividende von RWE erwartet

Der Energiekonzern RWE ist nach eigenen Angaben gut ins laufende Geschäftsjahr gestartet. Er macht zwar weniger Umsatz und Gewinn - trotzdem steigt die Dividende. Davon hat auch der Kreis Düren etwas.


Er hat bei seiner Beteiligungsgesellschaft rund 1,2 Millionen RWE-Aktien liegen. Für das laufende Jahr kann der Kreis mit rund 840 tausend Euro Dividende rechnen. Mit dem Geld werden z.B. Verluste aus dem Nahverkehr entlang der Rur gedeckt. Durch die Energiewende war die RWE-Dividende zeitweise komplett gestrichen worden. Auch unser Kreis musste dann auf das jahrzehntelang sichere Geld verzichten. (16.05.18)


Anzeige
Zur Startseite