Archiv

Düren Kind landet auf Auto

Ein Autofahrer in Düren konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen: Er hat am Dienstag einen 12 Jahre alten Jungen mit seinem Fahrrad erwischt.


Der Junge landete zuerst auf Motorhaube und Windschutzscheibe - dann auf der Straße. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der 12-Jährige hatte nach eigenen Angaben am Friedrichplatz ein Familienmitglied gesehen und hatte deshalb plötzlich die Richtung gewechselt. So geriet er in den Gegenverkehr, sagt die Polizei. (16.05.18)


Anzeige
Zur Startseite