Archiv

Düren Ersatzbrücke kommt

Die Verkehrssituation am Heerweg in Düren könnte sich schon bald bessern. Das Tiefbauamt wartet auf eine Genehmigung für die Ersatzbrücke.


Schon in knapp zwei Wochen könnte die Ersatzbrücke kommen. Aber nur unter der Voraussetzung, dass das Eisenbahnbundesamt den Weg dafür freigibt. Die Unterlagen dafür sind momentan in Bearbeitung, sagt Manfred Berger vom Tiefbauamt.

Schon seit einiger Zeit verzögert sich der Neubau der Eisenbahnbrücke am Heerweg. Dort hat im Oktober ein Güterzug die Brücke gerammt und so stark beschädigt, dass Bauarbeiter die Brücke abreißen mussten.

Bald könnte das Überqueren wieder möglich sein. Dann können Autofahrer den Real-Markt wieder aus mehreren Richtungen erreichen. (16.05.18)


Anzeige
Zur Startseite