Archiv

Düren Landstraße gesperrt

Der Wasserverband Eifel-Rur arbeitet seit Montag an den Kanälen bei Düren-Echtz. Es soll verhindert werden, dass in dem Ort die Gullys bei Starkregen überlaufen.


Die Landstraße zwischen Düren-Echtz und Hoven ist gesperrt und das wahrscheinlich bis November. Der Verkehr wird über Mariaweiler umgeleitet. Der Wasserverband verschafft sich am Ortsausgang von Echtz mehr Staurraum für Regenwasser. Die beiden Staukanäle können das gesammelte Wasser dann später Stück für Stück an das weitere Kanalnetz abgeben. Überlaufende Gullys in Echtz soll es dann nicht mehr geben. (16.04.18)


Anzeige
Zur Startseite