Archiv

Niederzier Spazieren im Wald

Im Hambacher Forst werden am Sonntag hunderte Menschen erwartet. Umweltinitiativen laden zu einem Spaziergang durch das Gebiet ein. Seit vier Jahren gibt es diese Waldspaziergänge bereits und für die Teilnehmer wird immer deutlicher, wie sich der Hambacher Forst durch den Tagebau verkleinert.


Er sei aber weiter schützenswert, sagen die Umweltverbände. Sie wollen sich morgen ab 11:30 Uhr selber ein Bild vom Fortschritt des Tagebaus machen. Treffpunkt ist direkt hinter Morschenich. In den vergangenen vier Jahren haben über 12 tausend Menschen an den Waldspaziergängen im Hambacher Forst teilgenommen, sagen die Organisatoren. (14.04.18)


Anzeige
Zur Startseite