Archiv

Heimbach Loch im Haushalt

Im Haushalt der Stadt Heimbach klafft in diesem Jahr ein Loch von fast 1,5 Millionen Euro. Die Stadtvertretung hat den Plan für dieses Jahr beschlossen.


Damit das Minus nicht noch größer wird, steigen die Grundsteuern A und B auf jeweils 700 Punkte. Investieren will die Stadt in diesem Jahr vor allem in die Infrastruktur und in die Feuerwehr. Die Politiker haben außerdem das Haushaltssicherungskonzept bis zum Jahr 2023 beschlossen. Dann soll im Heimbacher Haushalt die schwarze Null geschafft werden. (14.04.18)


Anzeige
Zur Startseite