Archiv

Rur Pegel sinkt wieder

Der Wasserstand der Rur wird ab Freitag Vormittag wieder deutlich sinken. Der Wasserverband Eifel-Rur dreht die Abflüsse aus dem Rutstausee und der Urfttalsperre wieder zurück.


Die Abgabe aus den Stauseen bleibt aber weiter hoch, weil sie durch den vielen Regen und die Schneeschmelze sehr voll sind.
Seit Anfang des Jahres flossen rund 40.000 Liter Wasser pro Sekunde von Heimbach die Rur flussabwärts. Das war acht mal mehr als sonst üblich.

(12.01.2018)


Anzeige
Zur Startseite