Archiv

Heimbach Zwei Brände in Hasenfeld - Brandstiftung?

Nach zwei Bränden in Heimbach-Hasenfeld geht die Polizei von Brandstiftung aus. Am frühen Dienstagmorgen standen ein Auto und Sperrmüll in Flammen.


Die Feuerwehr konnte die Brände löschen. Zunächst hatte gegen 1.15 Uhr an der Einmündung Kleestraße/Im Sangert abgestellter Sperrmüll gebrannt. Um 4.15 Uhr brannte dann ein geparktes Auto an der Einmündung Steinweg/Steinmühlen.

Die Brandorte liegen nur wenige hundert Meter auseinander. Wer in der Nacht auf Dienstag in Hasenfeld Verdächtige in der Kleestraße und im Steinweg gesehen hat, soll sich bei der Polizei melden. Sie hält es für möglich, dass der oder die Täter auch bei den Löscharbeiten zugeschaut haben. (14.11.)


Anzeige
Zur Startseite