Archiv

Merzenich Wieder Schüsse auf Auto?

In Merzenich häufen sich die Fälle, bei denen Unbekannte offenbar auf Autos schießen. Jetzt hat sich wieder ein Betroffener bei der Polizei gemeldet.


Am vorletzten Samstag (4.11.) ist der bislang erste Vorfall passiert: damals war ein Mann auf der Tagebaurandstraße in Richtung Merzenich unterwegs. Zwischen dem Kreisverkehr und der Eisenbahnbrücke gab es einen Einschlag auf seiner Frontscheibe. Er entdeckte kein Projektil, meldete den Fall trotzdem der Polizei.

Und jetzt hat sich wieder ein Mann gemeldet. Sein Auto wurde auf der selben Straße, aber ein paar hundert Meter weiter Richtung Neu-Morschenich von etwas getroffen. Wieder an der Windschutzscheibe. Steinschlag schließt auch er aus.

(14.11.2017)


Anzeige
Zur Startseite