Archiv

Niederzier Bahnübergang Krauthausen kurzfristig gesperrt

Eine Baustelle hat am Montagmorgen viele Autofahrer in Niederzier-Krauthausen kalt erwischt. Die Rurtalbahn hat kurzfristig den Bahnübergang am Bahnhof voll gesperrt.


Und das ohne vorher darüber zu informieren. Die Rurtalbahn bittet deshalb um Entschuldigung. "Leider hat erst am Freitag festgestanden, dass wir jetzt bauen können", sagt die Rurtalbahn.

Sie muss den Bahnübergang ausbessern. Den hatten die Bauarbeiter bei der Sanierung nicht gut genug erneuert. Dienstagmittag 12 Uhr soll die Straße wieder frei sein.

Die nächste Straßensperrung bei uns an der Rur steht schon an: Dienstag und Mittwoch saniert das Land die Straße zwischen Gürzenich und Stolberg-Schevenhütte. Die L25 bleibt dazu am Ortsausgang Gürzenich zwei Tage voll gesperrt. (13.11.)


Anzeige
Zur Startseite