Programm

Linnich Großärgernis Großbaustelle

In Linnich rollen die Bagger mitten durch die Innenstadt. Die Rurstraße soll grüner und fahrradfreundlicher werden, damit wieder mehr Menschen in die Stadt kommen. Für die Geschäfte bis dahin eine Herausforderung.


http://www.radiorur.de/rur/rr/1464075/programm

Die Großbaustelle sorgt für Spannungen zwischen der Stadt und einigen Geschäftsleuten. Die meisten finden es zwar gut, dass "endlich was für die Stadt getan" wird. Doch die monatelange Baustelle bringt Probleme. Lärm, Dreck und dicke Bagger - moment steht alles Kopf.

Der kleine Schreibwarenladen, der Bäcker oder auch der Grieche im Ort leben von der Laufkundschaft. Und dann steht auch bald schon das so wichtige Weihnachtsgeschäft an.

Bürgermeisterin Schunck-Zenker weiß, dass die Baustelle eine riesengroße Herausforderung ist. Wichtig ist ihr, dass die Linnicher noch mehr zusammenhalten und "ihren Kuchen jetzt erst recht beim Bäcker in der Rurstraße kaufen".

Die Baustelle ist nicht das größte Problem. In der Stadt kreisen viele Fehlinformationen und zu viele Fragen sind noch ungeklärt: Warum kann zum Beispiel der Kreisvekehr nicht übers Wochenende geöffnet werden?

Über diese Option will die Bürgermeisterin jetzt nochmal mit dem Straßenverkehrsamt sprechen. Und auch der Citymanager, Jonas Reimann, will den Geschäftsleuten helfen. Das kann er aber nur, wenn die Geschäftsleute auf ihn zukommen und ihm sagen, wo es noch Redebedarf und Probleme gibt.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Hilfe: Die Frau, die über 140 Dürener Kinder beschenkt

    Silke Junggeburth steht nicht gerne im Mittelpunkt. Und doch hat sie sich dieses Jahr ungewollt ziemlich bekannt gemacht. Mit einem Fußballturnier in Inden/Altdorf.

  • Video: Mark Forster Clubkonzert

    Wir haben unserer Wunscherfüller-Aktion die Krone aufgesetzt: Da konnten Sie sich ja im September für bewerben und einem Ihrer Liebsten einen Herzenswunsch erfüllen. Und von uns oben drauf gabs ein Mark Forster-Clubkonzert.

  • CityChip: Die vergessene Rabattmünze

    In Düren mit dem Bus fahren, aber weniger zahlen; sein Auto parken aber nicht für den vollen Preis. Das geht ganz einfach und sogar völlig legal mit dem CityChip.

  • Linnich: Großärgernis Großbaustelle

    In Linnich rollen die Bagger mitten durch die Innenstadt. Die Rurstraße soll grüner und fahrradfreundlicher werden, damit wieder mehr Menschen in die Stadt kommen. Für die Geschäfte bis dahin eine Herausforderung.

  • Klassische Männerberufe? Von wegen!

    Unsere Reporterin Theresa Salentin durfte richtig mit anpacken. Sie hat in unserer Reihe "Frauen in Männerberufen" gezeigt, dass auch die Damen der Schöpfung in der Lage sind, Bäume zu fällen oder Bagger zu fahren.

  • Blondiläum - 25 Jahre Best of Guido Cantz

    Von "Cantz schön frech" bis "Cantz schön clever": Deutschlands Vollblond-Entertainer bringt die publikumserprobten Höhepunkte aus 25 Jahren Comedy-Karriere am 10. Dezember auf die Bühne im Haus der Stadt in Düren

  • Radio Rur am Morgen

    Der Tag beginnt mit Radio Rur - mit mehr Hits und mehr Unterhaltung!

  • Radio Rur am Nachmittag

    Irgendwann ist genug getan! Radio Rur bringt Sie jeden Tag gut in den Feierabend oder zumindest schon mal in Feierabendstimmung

  • Die Woche op platt

    Sonntags präsentieren wir die wichtigsten Ereignisse der Woche kompakt in Mundart. Immer zwischen 10 und 12 Uhr gibt es "Die Woche op platt".

  • Praktikum bei Radio Rur

    Ob begleitend zum Studium oder als Vorbereitung auf die Berufswelt: Radio Rur bietet Ihnen hochqualifizierte Praktikumsplätze unter den besten Arbeitsbedingungen am Redaktionssitz in Düren an.


Unsere Tipps zum Nachlesen!

Einsteigen und mitgestalten! Alle Infos hier nachlesen...

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Rur?

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Kreis Düren und NRW.

Das Comedy-Camp mit Starbesetzung. Tickets & Termine finden Sie hier.

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Rur der letzten Zeit hier im Überblick!

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite