Archiv

Linnich Pferde verletzt

In Linnich-Hottorf sind zwei Pferde zum Opfer von unbekannten Tätern geworden. Ein Tier kam mit einer Schnittwunde zurück in den Stall.


Einem anderen Pferd ist ein Teil des Schweifes abgeschnitten worden. Zu dem Vorfall kam es bereits am Freitag, sagt die Polizei. Schon Anfang September war in Linnich ein totes Pony gefunden worden. Ihm war ein Ohr abgeschnitten. Wie das Pony damals starb, ist unklar. Die Polizei weiß auch nicht, ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gibt. Sie bittet, dass sich Zeugen melden. (12.10.17)


Anzeige
Zur Startseite