Archiv

Düren Güterzug rammt Brücke - Strecke ist wieder frei

Ein Güterzug hat am Wochenende die Bahnbrücke am Dürener Heerweg gerammt. Die Brücke ist schwer beschädigt.


Der Schwertransporter mit Überbreite hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Brückenpfeiler so schwer beschädigt, dass die Brückenstatik nicht mehr gewährleistet ist. Die alarmierten Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks haben eine Abstützung mit Holzbalken errichtet.

Die Rurtalbahn hatte einen Schienenersatzverkehr zwischen dem Bahnhof Düren und dem Haltepunkt "Im großen Tal" eingerichtet. Seit Betriebsbeginn am Dienstagmorgen können die Gleise unterhalb der betroffenen Brücke wieder genutzt werden, teilt die Rurtalbahn mit. 

Die Brücke muss wahrscheinlich abgerissen werden. Fußgänger und Radfahrer dürfen die Brücke vorerst nicht mehr überqueren. (09.10.2017)


Anzeige
Zur Startseite