Archiv

Düren Grüne Welle gegen schlechte Luft

Die CDU in Düren macht sich für eine neue Ampelschaltung stark. Sie sieht darin einen Baustein für bessere Luft in der Stadt.


Viele Autofahrer in Düren sind genervt: Wer sich ans Tempolimit hält, steht an fast jeder Ampel. Das sorgt aber auch für zusätzliche Abgase. Die schlechte Luft könne auch durch eine Navi-Software für Lastwagen verbessert werden - damit sie die Ortsmitte umfahren.

Gefordert werden auch mehr Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Von einem weiteren Zuschuss für das City-Bus-Ticket hält die CDU dagegen nichts. Es sei nicht klar, ob für den Fahrpreis von 1 Euro mehr Menschen das Auto stehen lassen würden.

(14.09.2017)


Anzeige
Zur Startseite