Archiv

Langerwehe Bericht zum Töpfereimuseum

Mit den Problemen im Töpfereimuseum hat sich die Gemeinde Langerwehe in den letzten Monaten beschäftigt. Eine Museumsleitung fehlt, auch im Ausstellungsbereich und beim Akquierieren von Fördermitteln gibt es Defizite.


Jetzt soll die Politik über das zukünftige Konzept entscheiden. Hilfe könnte vom Landschaftsverband Rheinland kommen. Die Gemeinde hat sich mit Experten des LVR zusammgensesetzt. Der Verband will unterstützen, sowohl bei Fördermitteln als auch bei einer Modernisierung der Dauerausstellung.

Eine Übernahme des Töpfereimuseums in Trägerschaft des LVR kommt aber nicht in Frage. Wegen der hohen Kosten will die Gemeinde Ausstellungen in Zukunft nicht mehr selbst ausrichten. Um den aktuellen Stand der Planungen geht es am Mittwoch im Kulturausschuss.

(13.09.2017)


Anzeige
Zur Startseite