Samstag, 18.11.2017
14:34 Uhr


Archiv

Düren Sicher auf der Kirmes

Damit die Dürener Annakirmes friedlich und sicher ablaufen kann, werden auch in diesem Jahr zahlreiche Vorkehrungen getroffen. Wie bei anderen großen Veranstaltungen im Land wird es auf dem Kirmesplatz verstärkt Taschenkontrollen geben.


Außerdem sind LKW-Sperren geplant. Laut Veranstalter gibt es keine konkreten Hinweise und Anhaltspunkte, die auf eine unsichere Lage oder einen Anschlag hindeuten. Die Kirmes sei ein friedliches Familienfest und die dort verübte Kriminalität überschaubar, sagt auch die Polizei.

Trotzdem werden Besucher gebeten, verdächtige Beobachtungen zu melden und, wie in jedem Jahr, auf Wertgegenstände zu achten.

(17.07.2017)


Anzeige
Zur Startseite