Archiv

Düren Tag der Bahnhofsmission

In Deutschland gibt es rund 100 Bahnhofsmissionen. Auch der Dürener Bahnhof ist ein Standort. Er stellt sich am Freitag bei einem Tag der offenen Tür genauer vor.


Viele der Gäste brauchen auch langfristige Hilfe, sagt der Betreiber In Via. Jeder Fünfte Besucher habe psychische Probleme. Seit diesem Jahr unterstützen eine Spzialpädagogin und ein Sozialhelfer die Arbeit der Bahnhofsmission. Damit könne den Menschen direkt in der Bahnhofsmission geholfen werden.

Daneben ist die Reisehilfe der zweite große Arbeitsbereich der Bahnhofsmission. Sie gibt Hilfe beim Ein-, Aus- und Umsteigen am Vbahnhof und begleitet alleinreisende Kinder und Behinderte.

Vergangenes Jahr hatten sich über 5.100 Menschen an die Dürener Bahnhofsmission gewendet. (21.04.)


Anzeige
Zur Startseite