Archiv

Heimbach Feld stand in Flammen

Feuerwehrkräfte aus Heimbach und Nideggen mussten am Donnerstagnachmittag zu einem Feldbrand ausrücken. Zwischen Blens und Hausen standen rund 5.000 Quadratmeter Ackerfläche in Flammen.


Eine schwarze Rauchsäule war weithin sichtbar. Zunächst war unklar, ob auch Landwirtschaftsmaschinen in Brand geraten waren. Deshalb rückte die Feuerwehr mit rund 30 Mann aus.

Offenbar hat eine heißgelaufene Maschine das trockene Feld entzündet. Die Feuerwehr musste dafür sorgen, dass die Flammen nicht auf einen angrenzenden Wald übergriffen. (21.04.)


Anzeige
Zur Startseite