Archiv

Aldenhoven Rund 200 Arbeitsplätze im Campus entstanden

Für das Gewerbegebiet "Campus Aldenhoven" sind neue Projekte in Planung. Kommendes Jahr soll in dem Gewerbegebiet ein urbanes Testzelt aus Beton-Legosteinen entstehen.


Mithilfe des Satellitensystems Galileo können Autos dann zukünftig das fahrerlose Fahren lernen. Für das Projekt gibt es Fördergelder.

Bislang haben sich auf dem Campus vier Firmen angesiedelt. Im Frühsommer zieht dann auch die Getec-Getriebetechnik auf den Campus um.

"Rund 170 neue Arbeitsplätze sind im Gewerbegebiet entstanden", sagt Bürgermeister Claßen. Mit Getec kämen weitere Arbeitsplätze dazu. Die Gemeinde Aldenhoven profiert von den Gewerbesteuer-Einnahmen.

Der Campus soll in Zukunft noch weiter wachsen. (20.04.)

 


Anzeige
Zur Startseite