Archiv

Düren Rentner randaliert

Ein betrunkener Rentner hat die Dürener Polizei über Stunden beschäftigt. Der 64-Jährige war am Sonntagabend zuerst mit seinem Fahrrad gestürzt und hatte dabei auch ein Auto beschädigt.


Im Krankenhaus sollte dem Mann eine Blutprobe entnommen werden. Dabei hat er Personal und Polizei angebrüllt und beleidigt. Der Polizei drohte er sogar mit Rache. Der Dürener hat versucht nach den Beamten zu treten und zu schlagen. Der Rentner musste die Nacht dann in der Ausnüchertungszelle verbringen. (20.03.17)


Anzeige
Zur Startseite