Archiv

Jülich Alkoholisiert, Unfall und Fahrerflucht

Zwischen Jülich und Titz ist am Samstagabend ein Mann mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Der 21-Jährige war alkoholisiert.


Er geriet bei starkem Regen zwischen Güsten und Rödingen in einer Kurve ins Schleudern. Statt die Polizei zu rufen, stieg der Mann aus, beging Fahrerflucht und ging nach Hause.

Dort fand die Polizei den Titzer später am Abend. Der Fahranfänger ist noch in der Probezeit. (20.03)


Anzeige
Zur Startseite