Archiv

Jülich Radfahrer ausgeraubt

Auf seiner Fahrt mit dem Rad von Jülich nach Tetz ist am Freitagabend ein Mann ausgeraubt worden. Drei Männer hatten ihn gegen 22:10 Uhr an einem Parkplatz in Broich vom Rad geschlagen.


Wie die Polizei mitteilt, bedrohten die Männer den Radler mit einem Messer und verlangten sein Geld. Der Linnicher gab das Geld und die Männer hauten ab. Dabei nahmen sie auch die Einkäufe des Opfers mit.

Bislang gibt es keine Spur von den dreien. Sie sollen mit einem dunklen Kleinwagen geflüchtet sein. (20.03.)


Anzeige
Zur Startseite