Programm

25% zum 25. Senderjubiläum!

Bei der aktuellen Reichweitenanalyse EMA NRW 2017 I liegt der Lokalsender überragend weit vorn.


http://www.radiorur.de/rur/rr/1423511/programm

Düren, 08.03.2017. Radio Rur beeindruckt in der heute veröffentlichten Reichweitenanalyse EMA NRW 2017 I mit einer Tagesreichweite von 25,0%. Mit dieser Quote liegt der Lokalsender deutlich vor den einstrahlenden privaten Mitbewerbern Antenne AC (4,4%) und "100,5 DAS HITRADIO" (3,1%). Täglich schalten 69.000 Hörer Radio Rur ein.

Kreativ, seriös und nah dran
"Radio Rur begeistert mit einem lokalen, unterhaltsamen, hörernahen und journalistisch seriösen Programm: Wir hören zu, weil uns die Region und die Menschen hier am Herzen liegen. Die an uns herangetragenen Geschichten binden wir in unser Programm und die Reportagen ein. Wir ergänzen es durch die beste Musik von heute und gestern sowie durch kreative Aktionen und Events", beschreibt Chefredakteur Dietrich Meier. "Wir werden auch in Zukunft diese Spitzenposition halten und weiter ausbauen und freuen uns auf die Herausforderungen, die jeder Tag bringt", so Meier weiter.

Der beste Mix
"Wer Bescheid wissen will, hört Radio Rur. Wer unterhalten werden will, auch. Und wer interessiert ist an den Themen in seiner Region, kommt an uns nicht vorbei", erläutert die Vorsitzende der Veranstaltergemeinschaft, Helga Conzen.

Herausforderung Schnelllebigkeit
"Wir sind jederzeit bereit, den Herausforderungen der Zukunft in unserer Region zu begegnen. Wir werden weiterhin kontinuierlich neue Kommunikationswege erschließen. Soziale Netzwerke wie Facebook garantieren uns einen zusätzlichen unmittelbaren und schnellen Kontakt zu unseren Hörern, den wir sehr schätzen", erklärt Dietmar Henkel, Geschäftsführer der Betriebsgesellschaft.

Die E.M.A. NRW 2017 I: Die Elektronische Medien Analyse wurde durchgeführt vom MS Medienbüro Köln im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft "Lokale Reichweitenuntersuchung in Nordrhein-Westfalen" - bestehend aus dem Verband der Betriebsgesellschaften in Nordrhein-Westfalen und der Radio NRW GmbH. Die Untersuchung erfolgte in der Zeit vom 11.01. - 18.12.2016. Im Rahmen der Untersuchung wurden in NRW 27.369 Personen (deutschsprachig, 14+) befragt.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Erkämpft euch Max Giesinger

    Wir bringen den besten Mix aus dem Radio mit der Musik aus dem Musikunterricht unter einen Hut. Gewinnt eine Studioaufnahme mit MAX GIESINGER!

  • 25% zum 25. Senderjubiläum!

    Bei der aktuellen Reichweitenanalyse EMA NRW 2017 I liegt der Lokalsender überragend weit vorn.

  • Blondiläum - 25 Jahre Best of Guido Cantz

    Von "Cantz schön frech" bis "Cantz schön clever": Deutschlands Vollblond-Entertainer bringt die publikumserprobten Höhepunkte aus 25 Jahren Comedy-Karriere am 10. Dezember auf die Bühne im Haus der Stadt in Düren

  • Martin und das Morgenteam

    Der Tag beginnt mit Martin und das Morgenteam - mit mehr Hits und mehr Unterhaltung!

  • Serie: Made in Düren 2.0

    Tauchen Sie mit uns wieder ein in die Welt der Insider in Düren. Alle Beiträge der Serie Radio Rur - Made in Düren finden Sie hier.

  • Mitarbeit: Praktikum bei Radio Rur

    Mein Name ist Jan Antons und ich war Praktikant bei Radio Rur. Egal ob auf dem Fußballplatz, in ausverkauften Konzerthallen oder bei politischen Veranstaltungen, Journalisten sind immer dort zu finden, wo es spannend und interessant wird. Das fand ich spannend.

  • Mitarbeit: Praktikum bei Radio Rur

    Mein Name ist Sarah-Joana Pütz und ich habe bei Radio Rur ein Praktikum gemacht. Reporterin wollte ich schon als Kind werden. Bei Radio Rur wurde mein Wunsch wahr.


Unsere Tipps zum Nachlesen!

Einsteigen und mitgestalten! Alle Infos hier nachlesen...

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Rur?

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Kreis Düren und NRW.

Das Comedy-Camp mit Starbesetzung. Tickets & Termine finden Sie hier.

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Rur der letzten Zeit hier im Überblick!

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite