Archiv

Linnich Stadt stellt Inklusionshotel vor

Die Stadt Linnich informiert am Mittwochabend über ein erstes Projekt aus dem Integrierten Handlungskonzept. Es geht um den neuen Place de Lesquin.


Die Stadt stellt die Pläne für den zentralen Platz in ihrer Innenstadt vor. Geplant ist hier ein barrierefreies Inklusionshotel.

Das Integrierte Handlungskonzept soll Linnich schöner und lebenswerter machen. Auch wenn es dafür nicht so viele Fördermittel gibt wie erhofft, will es die Stadt vollständig umsetzen.

Mehr zu den Plänen für den Place de Lesquin erfahren die Linnicher ab 19 Uhr in der Aula der städtischen Realschule. (11.01.17)


Anzeige
Zur Startseite