Freitag, 25.05.2018
09:08 Uhr


Service

Die Freizeittipps

Was findet wo in Düren, Jülich und der Rureifel statt? Hier die Radio-Rur-Freizeittipps zum Nachlesen! Eure Tipps könnt ihr uns über das Formular hier auf der Seite schicken.


http://www.radiorur.de/rur/rr/1001964/service


Freitag, 25. Mai 2018




  • Im LVR-Freilichtmuseum findet heute ein ganz besonderes Ferienangebot statt. Zwischen 11 und 16 Uhr können große und kleine Museumsbesucher auf einfachen Alltagsgegenständen musizieren. Dabei lernen sie einiges über Klang und Resonanz und erfahren mehr über die Geschichte der Säge und des Varietés. Die Ausstellung beleuchtet das Zusammenspiel von Hand und Kopf und den Einsatz der menschlichen Hand als Werkzeug. Die Exponate erzählen vom Üben und Lernen, vom Werkzeuggebrauch, von Know-how und Improvisation. Die Sonderausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Ausstellungsverbund "Arbeit und Leben" erstellt und ist noch bis zum 13. Januar 2019 zu sehen. Ein Rundgang dauert ca. 1,5 Stunden und kostet 3 €.
  • Was beudeutet "Villa Duria"? Wie kam die Annareliquie nach Düren? Und was ist überhaupt der schwärzeste Tag Dürens? Im Rahmen einer Stadtführung mit dem Titel "Auf kleinen Füßen durch Düren" soll den Kindern eine völlig eigene Sicht auf die Stadt verschaffen. Sie richtet sich an Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren in Begleitung Erwachsener. Die Führung startet um 14 Uhr am iPUNKT und dauert ca. zwei Stunden. Ihre Karte können Sie gerne vorab im iPUNKT kaufen oder direkt beim Stadtführer. Eine Teilnahme kostet zwischen 3 und 6 Euro.
  • Die Dürener Kulturfabrik Endart lädt ab 19 Uhr zum Dachgartenkonzert ein. Unter dem Motto "On the Rooftop" sind zu Gast "Honey & Wood" - zwei Musiker aus der Euregio. Gesang Ina Hagenau und David Mirche an der Gitarre. Das Konzert findet nur bei schönem Wetter statt. Der Eintritt ist frei.
  • "Ich werde Zauberer!" verkündigte Marc Weide als 11-jähriger seiner Mutter, nachdem er mit David Copperfield auf der Bühne stand. Heute, nach 15 Jahren ist klar: Durch dieses Erlebnis hat er seinen Weg gefunden und gehört mittlerweile zu den besten Zauberern Deutschlands. In seinem zweiten Bühnenprogramm erzählt der Zauber-Entertainer jetzt von den untrüglichen Zeichen des Erwachsenwerdens.
    In seinem Programm ab 20 Uhr im Talbahnhof in Eschweiler geht es ihm dabei weniger um spektakuläre Großillusionen, als um das Staunen seines Publikums, das ihm aus nächster Nähe auf die Finger schauen kann. Der Eintritt kostet 21 Euro.



Samstag, 26. Mai 2018




  • Heute findet in Berzbuir das Kapellenfest statt. Zu Ehren der kleinen Kapelle in der Dorfmitte wird das Fest mit einer Messe um 12 Uhr eröffnet. Im Anschluss wird für das leibliches Wohl gesorgt werden, unter anderem mit einer reichhaltigen Cafeteria, aber auch mit warmen Speisen. Neben der St. Anna Schützenbruderschaft richten auch die Feuerwehr Düren Löschgruppe Berzbuir, die Bergwart Berzbuir und der neugegründete Geschichtsverein aus Berzbuir das Fest aus. Das Straßenfest findet direkt auf der Hauptstraße durch Berzbuir statt - es ist somit für Sie als Besucher gar nicht zu verfehlen. Es wird verschiedenen Aktivitäten, wie einen Lebend-Kicker, eine Hüpfburg, Kinderschminken und viele mehr für Groß und Klein geben.
  • Im Rahmen des "Welt-Spiele-Tag" in Jülich findet auf der Schlossplatz-Wiese ein großes Familienfest statt.
    Viele Attraktionen und ein buntes Bühnenprogramm für Kinder zwischen einem und zwölf Jahren wird geboten. So lädt der Mitmach-Circus Gioco zum Staunen ein, kreative Angebote warten auf kleine Künstler, die Aktivitäten rund um den Klimaschutz sprechen junge Forscher an. Musik, Tanz, eine Hüpfburg sowie Bewegungs- und Wahrnehmungsparcours runden das Programm ab und bieten viele Möglichkeiten für Bewegung, Spiel und Spaß. Auf der Bühne zeigen Kinder ihre Talente. Das Fest startet um 14 Uhr und endet um 18 Uhr. Bis auf Getränke, Kaffee und Kuchen sind alle Angebote kostenfrei.
    Erfahren Sie Spannendes in einer Stadtführung mit dem Titel "Alles Ansichtssache" über die Dürener Stadthistorie sowie alles Wissenswerte über die Annakirche, das Rathaus und das Leopold-Hoesch-Museum. Die Stadtführung startet um 14 Uhr am iPUNKT, Markt 6 in Düren und dauert ca. 2 Stunden. Ihre Karte können Sie gerne vorab im iPUNKT kaufen oder direkt beim Stadtführer vor Ort. Eine Teilnahme kostet 6 Euro.
  • Mit "Deep & Delicious" startet ab 21 Uhr eine Deephousehouse-Party im Café der Endart-Kulturfabrik in Düren. Mit dabei sind die Deephouse-Szene-DJs Jannova, Nataly Kenzo und DT91. Zur Musikrichtung: Deephouse ist eine langsamer, melodieorientierter und gut tanzbarer Ableger der Housemusik. Der Eintritt kostet 7 Euro.
  • Im KOMM in Düren findet ab 22 Uhr wieder die beliebte "DANCE TRIP"-Party statt. Die Tanzfete ist für alle, die auf gute alte und neue Rock- und Popmusik tanzen wollen. Der Eintritt kostet 4 Euro.





Sonntag, 27. Mai 2018




  • Im Seepark in Zülpich findet ab heute bis zum 03. Juni 2018 täglich von 10 bis 18 Uhr das erste Hüpfburgenfestival statt. Das Festival startet gemeinsam mit dem Familientag "Spaß im Park".
    Auf einem riesigen Areal von knapp 9.000 m² finden Sie ein großartiges Hüpfburgen- und Spielparadies mit mehr als 30 Attraktionen für alle Altersklassen vom Kleinkind bis zum Erwachsenen. Erwachsene mit gültiger Eintrittskarte für den Seepark Zülpich haben freien Eintritt zum Hüpfburgenfestival. Für Kinder von 0 bis 2 Jahren ist der Eintritt frei.
  • Um 11 Uhr wird in Birkesdorf der Minigolfplatz am Josef-Vosen-Park neu eröffnet. Nicht nur für die Dürener Bürger ist der Minigolfplatz ein besonderes Freizeitvergnügen, das viele bereits aus ihren Kindheitstagen kennen. Auch die Besucher des Rurparks können hier in Zukunft wieder eine Pause mit kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen und einem leckeren Eis einlegen.
  • Zu Gast im Talbahnhof in Eschweiler ist ab 19 Uhr der Kabarettist Konrad Beikircher mit seinem Programm "500 Jahre falscher Glauben". Manchmal ist es schon kurios, wie ein Programm entsteht und passt doch genau in die Klischees: wir Kleinkünstler, Nachkommen der Hofnarren und des fahrenden Volks, wie Hüsch immer sagte, gelten ja heutzutage als die Welterklärer schlechthin. Wir wissen alles und können alles unterhaltsam jedem beibringen. Ich glaube aber eher, dass das so ist: wir wissen nix, können aber alles erklären! Der Eintritt kostet 26 Euro.





Montag, 28. Mai 2018




  • Im Seepark in Zülpich findet auch heute bis zum 03. Juni 2018 täglich von 10 bis 18 Uhr das erste Hüpfburgenfestival statt. Das Festival startet gemeinsam mit dem Familientag "Spaß im Park".
    Auf einem riesigen Areal von knapp 9.000 m² finden Sie ein großartiges Hüpfburgen- und Spielparadies mit mehr als 30 Attraktionen für alle Altersklassen vom Kleinkind bis zum Erwachsenen. Erwachsene mit gültiger Eintrittskarte für den Seepark Zülpich haben freien Eintritt zum Hüpfburgenfestival. Für Kinder von 0 bis 2 Jahren ist der Eintritt frei.
  • Die Dürener Stadtbücherei lädt um 15 Uhr zu einer weiteren Bilderbuchbetrachtung für Kinder von 4 bis 7 Jahren ein. Vorgestellt wird das Buch "Freunde kann man nicht genug haben" von John Kelly. Eine Teilnahme ist kostenlos.
  • Im KUBA in Jülich wird um 17 Uhr der Film "Jugend ohne Gott" gezeigt. Zach macht sich widerwillig auf in das Hochleistungs-Camp der Abschlussklasse. Im Gegensatz zu seinen Kommilitonen hat er kein Interesse daran, auf die renommierte Rowald Universität zu kommen. Obwohl sie ihn nicht versteht, ist die ehrgeizige Nadesh von dem Einzelgänger fasziniert und versucht, ihm näherzukommen. Zach wiederum interessiert sich mehr für das geheimnisvolle Mädchen Ewa, das im Wald lebt und sich mit Diebstählen über Wasser hält. Als Zachs Tagebuch verschwindet und ein Mord geschieht, scheint der fragile Zusammenhalt der jugendlichen Elite an sich selbst zu zerbrechen. Nur der vermeintlich moralisch integere Lehrer versucht zu helfen, aber dafür ist es schon zu spät. Der Eintritt ist frei.
  • Um 20 Uhr wird dann im KUBA in Jülich der Film "I, Tonya" gezeigt. Als erste Amerikanerin vollzog Tonya innerhalb eines Wettbewerbs gleich zwei sogenannte Dreifach-Axel - einer der anspruchsvollsten Sprünge im Eiskunstlauf. Ihr Name wird jedoch für alle Zeiten mit dem Attentat auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan in Verbindung bleiben, das ihre Erzrivalin trainingsunfähig machen und Tonya den Sieg in den amerikanischen Meisterschaften sichern sollte - doch es kam anders. Nominiert für drei Oscars erzählt "I, Tonya" mit viel schwarzem Humor die unglaubliche, aber wahre Geschichte der Eiskunstläuferin Tonya Harding, um die sich einer der größten und verrücktesten Skandale der Sportgeschichte spannt. Der Eintritt kostet 6 Euro.



Dienstag, 29 Mai 2018




  • Im KUBA in Jülich wird heute der Film "Jugend ohne Gott" gezeigt. Zach macht sich widerwillig auf in das Hochleistungs-Camp der Abschlussklasse. Im Gegensatz zu seinen Kommilitonen hat er kein Interesse daran, auf die renommierte Rowald Universität zu kommen. Obwohl sie ihn nicht versteht, ist die ehrgeizige Nadesh von dem Einzelgänger fasziniert und versucht, ihm näherzukommen. Zach wiederum interessiert sich mehr für das geheimnisvolle Mädchen Ewa (Emilia Schüle), das im Wald lebt und sich mit Diebstählen über Wasser hält. Als Zachs Tagebuch verschwindet und ein Mord geschieht, scheint der fragile Zusammenhalt der jugendlichen Elite an sich selbst zu zerbrechen. Nur der vermeintlich moralisch integere Lehrer versucht zu helfen, aber dafür ist es schon zu spät. Beginn ist 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.
  • Um 20 Uhr wird dann im KUBA in Jülich der Film "I, Tonya" gezeigt. Als erste Amerikanerin vollzog Tonya innerhalb eines Wettbewerbs gleich zwei sogenannte Dreifach-Axel - einer der anspruchsvollsten Sprünge im Eiskunstlauf. Ihr Name wird jedoch für alle Zeiten mit dem Attentat auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan in Verbindung bleiben, das ihre Erzrivalin trainingsunfähig machen und Tonya den Sieg in den amerikanischen Meisterschaften sichern sollte - doch es kam anders. Nominiert für drei Oscars erzählt "I, Tonya" mit viel schwarzem Humor die unglaubliche, aber wahre Geschichte der Eiskunstläuferin Tonya Harding, um die sich einer der größten und verrücktesten Skandale der Sportgeschichte spannt. Der Eintritt kostet 6 Euro.



Ihr Freizeittipp für uns!














Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Sommer bei uns: Ferienspaß für die Kids an der Rur

    Die Stadt Düren hat einige tolle Kurse, Workshops und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche zusammengestellt.

  • Lecker!: Die Eiscafés an der Rur

    Stracciatella, Amarena, Schoko, Zitrone ... Die Liste ist lang. Wir wissen nicht, welche Sorte Sie am liebsten essen - aber wir wissen, wo Sie sie bekommen! Wir haben eine Übersichtskarte mit allen Eisdielen an der Rur erstellt!

  • Die Freizeittipps

    Was findet wo in Düren, Jülich und der Rureifel statt? Hier die Radio-Rur-Freizeittipps zum Nachlesen! Eure Tipps könnt ihr uns über das Formular hier auf der Seite schicken.

  • Unsere Smartphone App

    Mit der Radio Rur App sind Sie überall auf dem neuesten Stand, können unser Programm einschalten oder auch mit uns in Kontakt treten.

  • Schreiben Sie uns per Whatsapp

    Ab sofort erreichen Sie Radio Rur noch einfacher und schneller! Schicken Sie uns einfach eine Nachricht über WhatsApp.

  • Webstream jetzt für alle mobilen Plattformen

    Mobile Geräte finden sich mittlerweiler in jeder Jacken-, Hosen- oder Handtasche und dank Internetzugang brauchen Sie nicht mehr auf Ihren Lieblingsradiosender zu verzichten.


Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Rur der letzten Zeit hier im Überblick!

Schicken Sie uns noch heute Ihren Freizeittipp!

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Kreis Düren und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 50 80 110

Liebe, Karriere, Gesundheit. Wie hell funkeln die Sterne für Sie am Himmel? Ihr persönliches Horoskop jeden Tag aktuell.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Rur Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite