Service

Die Freizeittipps

Was findet wo in Düren, Jülich und der Rureifel statt? Hier die Radio-Rur-Freizeittipps zum Nachlesen! Ihre Tipps können Sie uns über das Formular hier auf der Seite schicken.


http://www.radiorur.de/rur/rr/1001964/service


Samstag, 21. Oktober 2017




  • Die Stadtführerin Elisabeth Biesenbach führt heute in der Zeit von 15 bis 17 Uhr unter der Überschrift "Von ehrbaren Bürgerinnen und böswilligen Weibern" durch Düren und gewährt Einblicke in das Leben und Wirken der Frauen vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Die Karten für die Führung gibt es im I-Punkt in Düren am Markt und auch spontan entschlossene können direkt zum Termin kommen.
  • Zum mittlerweile 18. Stetternicher Oktoberfest wieder unter dem Motto "Die Nacht der Tracht" im großen Festzelt "Auf der Klause" lädt die KG Schanzeremmele ein. Für den richtigen Oktoberfestauftakt sorgt wieder die Bläservereinigung Merode mit Märschen und Polkas in einem Platz- und Wies'n-Konzert. Ab ca. 20.30 Uhr sorgen dann die aus dem Tal der Musik stammenden Stimmungsmacher Nr. 1 aus Tirol - die ORIGINAL ZILLERTALER. Vier "Mann", die Spaß und Stimmung garantieren. Beginn ist 19.30 Uhr und der Eintritt kostet 10 Euro.
  • In der EndArt in Düren wird heute die Funky-Vibes-Party mit Funk, Soul und Disco gefeiert. Beginn ist 21 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro.
  • Im KUBA werden heute 17 Jahre NoiseLess gefeiert mit dem Bowie Tribute "L.D. Stardust and the Ziggys from Mars". Die Band rund um Frontfrau und Gründerin Lia Dulfus covert Bowie-Klassiker und einige unbekanntere Stücke hautnah am Original und klinget doch ganz anders. Für das Noiseless-Jubiläum haben die Ziggys teilweise die Besetzung, vor allem aber ihre Lieblings-Hits neu arrangiert und warten mal wieder mit einigen Überraschungen diverser Art auf. Beginn ist 20 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.
  • Im Theater Düren im Haus der Stadt wird heute die Oper "Aida" von Giuseppe Verdi aufgeführt. Verdis populärste Oper "Aida" ist im Kern ein Drama zwischen vier Menschen, die vom Krieg gezeichnet sind. Die Geschichte einer verbotenen und unmöglichen Liebe. Äthiopien und Ägypten befinden sich im Krieg. Der ägyptische Feldherr Radamès liebt die äthiopische, von seinem Volk versklavte Königstochter Aida - und sie ihn. Aber auch die ägyptische Königstochter Amneris liebt den Feldherrn - eifersüchtig und rücksichtslos. Ausgerechnet durch einen Sieg gegen Aidas Volk hofft Radamès, von seinem König Freiheit für seine Geliebte fordern zu dürfen. Rettungslos geraten die Liebenden im Räderwerk religiöser und politischer Intrigen. Beginn der Aufführung ist um 20 Uhr. Die Einführung beginnt um 19.15 Uhr. Die Karten kosten zwischen 16 und 28 Euro. Die Aufführung ist in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.
  • Das Trio Decker-Heinze-Ingenhang ist heute zu Gast im KOMM in Düren und präsentiert Gesang, Bass und Bodypercussion. Der Aachener Schlagzeuger Harald Ingenhag, bei uns vor allem bekannt durch sein langjähriges Trio Cattleya, beschäftigt sich seit 10 Jahren auch mit der Trommelei auf seinem Körper - das nennt sich Bodypercussion. Mit der Sängerin Sara Decker und dem Bassisten Volker Heinze hat er zwei ideale Mitspieler gefunden um ein Bandprogramm zu realisieren. Die Musik des Trios integriert Bekanntes aus den Bereichen Swing, Pop, Latin und eigene Kompositionen aller drei Interpreten. Der pure, transparente Band-Sound befördert die Konzentration auf das Wesentliche - less is more! Beginn ist 20 Uhr. Der Eintritt kostet 14 Euro.
  • Im Talbahnhof Eschweiler wird heute das Stück CAVEMANN - Du sammeln, ich jagen!" aufgeführt. Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit CAVEMAN das erfolgreichste Solo-Stück in der Ge­schichte des Broadways. Seit Som­mer 2000 begeistert die Kult-Comedy auch in Deutschland alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen. CAVEMAN wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau. Im "magischen Unterwäschekreis" begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdick­icht, seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Beginn ist 20 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf 20 Euro.
  • Im Rahmen der Aktion Sternenwoche in der Rureifel werden ab heute verschiedene Aktionen angeboten. Die erste Aktion, eine Laternenwanderung, findet heute auf dem Spielplatz in Bilstein/Kreuzau mit der Überschrift "Die Kelten und die Sterne" statt. Die Wanderung mit eigenen Laternen führt in den Keltenwald zum Lager mit Lagerfeuer, Handwerk und kleiner Verpflegung. Die Aktion findet in der Zeit von 17 - 22 Uhr statt. Die Teilnahme kostet für Erwachsene und Kinder 12 Euro. Anmeldung und Infos unter 024 46 805790 oder unter https://www.sternenwoche-rureifel.de/programm/
  • Das Wildfreigehege Hellenthal können Sie heute bei Nacht mit stimmungsvoller Wegebeleuchtung und in herbstlichem Ambiente erleben. In der "Brunftnacht im Wildgehege Hellenthal" erwartet sie ein nicht alltägliches Erlebnis für alle Sinne für Groß und Klein. Der Adlerexpress dreht seine Runden durch den romantisch angestrahlten Park und am wärmenden Lagerfeuer findet ein Austausch von Erlebnissen und Gedanken bei Stockbrot statt. Beginn ist 18 Uhr, Einlass ist bis 24 Uhr. Weitere Infos unter www.greifvogelstation-hellenthal.de





Sonntag, 22. Oktober 2017




  • Heute wird es in der Dürener Innenstadt wieder herbstlich bunt. Der 21. Dürener Herbstmarkt mit seinen rund 100 Händlern lockt von 11 bis 20 Uhr wieder tausende Besucherinnen und Besucher in die Kreisstadt. Seit vielen Jahren bietet der Herbstmarkt ein attraktives Angebot an neuwertigen Verkaufswaren auf einer Fläche, die sich vom Wirteltorplatz beginnend über die Wirtel-, Zehnthof- und Kölnstraße bis hin zur Oberstraße erstreckt.
  • In Nörvenich im Evangelischen Gemeindehaus findet heute wieder der beliebte Kunsthandwerkermarkt mit Cafeteria statt. Von 11 bis 18 Uhr werden liebevoll handgefertigte kleine und große Kunstwerke geboten.
    Wir freuen uns, Ihnen wieder etwas Neues anbieten zu dürfen. Dieses Jahr ist es dem Team des Handwerkermarktes gelungen, Aussteller für Feinschmecker zu gewinnen. Sie werden leckere Weine, Liköre und Honig aus eigener Herstellung, präsentieren! Von Malerei bis Figuren aus Ton und Holz über Halstücher, Schmuck und vieles mehr, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.
  • Im Theater Düren im Haus der Stadt wird heute das Schauspiel "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende für Kinder ab 8 Jahre aufgeführt. Dem 11-jährigen Bastian fällt ein Buch in die Hand, das sein Leben verändern wird 'Die Unendliche Geschichte'. Darin wird von einem geheimnisvollen, fremden Land erzählt, das Phantasien heißt und in höchster Gefahr ist. Das Nichts verschlingt immer größere Teile des Landes, und die Kindliche Kaiserin ist schwer krank. Hilfe gibt es nicht in Phantasien. Sie braucht einen neuen Namen, und den muss ihr ein Menschenkind geben. Und so wird Atréju, ein Junge, ausgesandt, dieses Menschenkind zu finden und das ganze Land zu retten. Unglaubliche Abenteuer muss er bestehen; atemlos verfolgt Bastian was alles passiert. Beginn ist 16 Uhr. Der Eintritt kostet zwischen 4 und 8 Euro.
  • Der Kirchenchor St. Martin Froitzheim gibt heute in gemeinsames Konzert mit den Don Kosaken Serge Jaroff in der Pfarrkirche St. Martin in Froitzheim. Beginn ist 17 Uhr. Die Karten kosten an der Abendkasse 22 Euro,  Kinder bis 14 Jahr sind frei.
  • Im Rahmen der Aktion Sternenwoche in der Rureifel wird heute eine Sternenwanderung angeboten. Beginn ist 18 Uhr auf dem Parkplatz St. Mokka in Nideggen-Schmidt. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 8 Euro, für Kinder 4 Euro. Anmeldung und Infos unter 024 46 805790 oder unter https://www.sternenwoche-rureifel.de/programm/





Montag, 23. Oktober 2017




  • In der Dürener Stadtbücherei findet unter dem Motto "Herbstlesen" eine Bilderbuchbetrachtung für Kinder von 4 bis 7 Jahren statt. Vorgestellt wird das Märchen "Der Hase und der Igel" von den Brüder Grimm. Beginn ist um 15 Uhr und der Eintritt ist frei.
  • Im Rahmen der Aktion Sternenwoche in der Rureifel wird heute eine Führung durch den Staudamm Schwammenaul angeboten. Achtung: hier ist es steil und eng. Beginn ist 18 Uhr auf dem Parkplatz Rursee Schifffahrt Heimbach. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 8 Euro, für Kinder 4 Euro. Anmeldung und Infos unter 024 46 805790 oder unter https://www.sternenwoche-rureifel.de/programm/
  • Im KUBA wird heute der Kinderfilm "Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs" gezeigt. Die Klassenfahrt mit Lehrer Martin Schulze droht auszufallen, doch in letzter Minute springt Bennys Mutter Andrea für die kranke Lehrerin ein. Benny ist davon wenig begeistert, vor allem als Herr Schulze und seine Mutter sich besser kennenlernen. Ziel der Reise ist der Gruber Hof in den Bergen Südtirols. Mia freut sich riesig auf ihren guten Freund Luca, der dort wohnt. Doch Luca verhält sich eigenartig, denn es geschehen geheimnisvolle Dinge auf dem Berghof und die Kinder stoßen auf gruselige Berggeister und mystische Zeichen. Beginn ist 17 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro.
  • Um 20 Uhr wird dann im KUBA das Drama "Der Stern von Indien" gezeigt. 1947 kommen Lord Mountbatten und seine Frau Edwina nach Delhi. Als Vizekönig soll Mountbatten die britische Kronkolonie in die Unabhängigkeit entlassen. In seinem Palast arbeiten nicht weniger als 500 indische Bedienstete, darunter der junge Hindu Jeet, der hier unverhofft seine einstige Flamme wiedertrifft, die schöne Muslima Aalia. Es ist eine verbotene Liebe, denn eine Verbindung zwischen Angehörigen der verfeindeten Religionen kommt nicht in Frage. Als Mountbatten die neuen Staaten Indien und Pakistan gründet, brechen schwere Unruhen aus. Jeet verliert seine Familie und die geliebte Aalia. Beginn ist 20 Uhr. Der Eintritt kostet 5,50 Euro.
  • In der Fabrik für Kultur und Stadtteil Becker und Funck präsentiert heute das Esemble CordArte das Konzert "Tonspuren Nr. 76" mit einer Hommage zu Georg Phillip Telemanns 250tem Todesjahr. Beginn ist 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet zwischen 7 und 15 Euro.





Dienstag, 24. Oktober 2017




  • Im Rahmen der Aktion Sternenwoche in der Rureifel sind Gäste und ganz besonders Kinder eingeladen, die in den Herbstferien bei Dunkelheit noch etwas Spannendes mit ihren Eltern erleben möchten. Heute wird eine Taschenlampenwandrung zum Biber im Hürtgenwald angeboten. Beginn ist 18 Uhr auf dem Sportplatz in Hürtgen. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 8 Euro, für Kinder 4 Euro. Anmeldung und Infos unter 024 46 805790 oder unter https://www.sternenwoche-rureifel.de/programm/
  • Im KUBA wird heute der Kinderfilm "Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs" gezeigt. Die Klassenfahrt mit Lehrer Martin Schulze droht auszufallen, doch in letzter Minute springt Bennys Mutter Andrea für die kranke Lehrerin ein. Benny ist davon wenig begeistert, vor allem als Herr Schulze und seine Mutter sich besser kennenlernen. Ziel der Reise ist der Gruber Hof in den Bergen Südtirols. Mia freut sich riesig auf ihren guten Freund Luca, der dort wohnt. Doch Luca verhält sich eigenartig, denn es geschehen geheimnisvolle Dinge auf dem Berghof und die Kinder stoßen auf gruselige Berggeister und mystische Zeichen. Beginn ist 17 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro.
  • Um 20 Uhr wird im KuBa in Jülich der Dokumentarfilm "Deportation Class" gezeigt. In der Dokumentation "Deportation Class" begleiten die Regisseure Carsten Rau und Hauke Wendler Polizei und Ausländerbehörden bei mehreren Einsätzen der Abschiebung, darunter auch eine sogenannte Sammelabschiebung, bei der 200 Asylbewerber nach Albanien ausgeflogen wurden. Gleichzeitig porträtieren die Filmemacher auch die von einer Abschiebung betroffenen Menschen, darunter Gezim J., der sich in Deutschland eine bessere Zukunft für seine Familie erhoffte, oder Elidor und Angjela H., die aus Angst vor Blutrache nach Deutschland flüchteten und nun in ihre Heimat zurückkehren müssen. Der Eintritt kostet 5,50 Euro.



Ihr Freizeittipp für uns!














Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • So gehen Sie mit Zecken um

    Es ist Frühling! Allergiker merken es durch juckende Augen und die laufende Nase. Und wer häufig draußen ist, der merkt es eventuell auch. Denn da lauert jetzt im Frühjahr wieder die Gefahr: Zecken.

  • Unsere Smartphone App

    Mit der Radio Rur App sind Sie überall auf dem neuesten Stand, können unser Programm einschalten oder auch mit uns in Kontakt treten.

  • Die Freizeittipps

    Was findet wo in Düren, Jülich und der Rureifel statt? Hier die Radio-Rur-Freizeittipps zum Nachlesen! Ihre Tipps können Sie uns über das Formular hier auf der Seite schicken.

  • Schreiben Sie uns per Whatsapp

    Ab sofort erreichen Sie Radio Rur noch einfacher und schneller! Schicken Sie uns einfach eine Nachricht über WhatsApp.

  • Webstream jetzt für alle mobilen Plattformen

    Mobile Geräte finden sich mittlerweiler in jeder Jacken-, Hosen- oder Handtasche und dank Internetzugang brauchen Sie nicht mehr auf Ihren Lieblingsradiosender zu verzichten.


Cantz feiert sein Blondiläum im Haus der Stadt in Düren

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Rur der letzten Zeit hier im Überblick!

Schicken Sie uns noch heute Ihren Freizeittipp!

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Kreis Düren und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 50 80 110

Liebe, Karriere, Gesundheit. Wie hell funkeln die Sterne für Sie am Himmel? Ihr persönliches Horoskop jeden Tag aktuell.

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Geben Sie in drei einfachen Schritten Ihre Online-Anzeige auf.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Rur Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite